2016 im Zeichen der Energie- und Stromeinsparung

News

25.11.2016
25.11.2016

Unerwünschten Luftaustausch vermeiden


Wenn die Außentemperaturen gegen Null sinken ist die Heizanlage richtig gefordert. Wenn diese kostbare Energie dann über Ritzen und Fugen entweichen kann, kostet dies bares Geld. Diese luftundichten Stellen können mit einfachen Methoden aufgespürt und beseitigt werden.

Die Heizung ist dabei behilflich die Wohnräume wohlig warm zu machen. Diese Wärme bleibt aber nicht lange bestehen, wenn sie über Ritzen und Fugen ins Freie entweichen kann.

21.10.2016
21.10.2016

Energiesparen beim Heizen

In ganz Südtirol wird bereits fleißig geheizt. Durch die Umsetzung der Energiespartipps der Verbraucherzentrale Südtirol kann so mancher Euro eingespart werden.

Der Heizenergiebedarf eines Gebäudes hängt von vielen Faktoren ab - einer davon ist das eigene Benutzerverhalten. Je bewusster mit der kostbaren Heizenergie umgegangen wird, desto mehr kann eingespart werden.

Die Verbraucherzentrale gibt einige Tipps, um die Heizkosten auf einfache Weise zu senken:

Heizgewohnheiten umstellen

09.09.2016
09.09.2016

Heizanlage fit für den Winter


Der Monat September bietet sich an, um die Heizanlage fit für den Winter zu machen. Die Verbraucherzentrale Südtirol gibt fünf Tipps, mit welchen sich die Heizanlage energiesparendender betreiben lässt.
 

Tipp 1: Heizkörper vom Staub befreien

Vor Heizbeginn sollten die Heizkörper von den Staubpartikeln befreit werden. Durch die Staubablagerungen kann die Wärme nicht mehr so effizient an den Raum abgegeben werden.
 

19.08.2016
19.08.2016

Energie sparen beim Waschen, Trocknen und Bügeln


Fällt in einem Haushalt viel Wäsche an, dann bringt dies entsprechende Kosten fürs Waschen, Trocknen und Bügeln mit sich. Neue, energie- und wassersparende Geräte können die Energie- und Umweltbilanz positiv beeinflussen. Auch einfache Tipps helfen beim Geldsparen.

26.07.2016
26.07.2016

Kühle Wohnung ohne hohe Nebenkosten


Die Verbraucherzentrale gibt Tipps, wie die Wohnung auch ohne hohe Stromkosten zu verursachen, schön kühl bleiben kann.

Der Juli hat es meistens in sich: ein heißer Tag folgt dem anderen und schon läuft man Gefahr, sofort zur teuersten Alternative - dem Klimagerät - zu greifen ohne vorab andere Kühltipps ausprobiert zu haben. Wenn die nächste Stromrechnung ins Haus flattert, kommt dann das böse Erwachen.

17.06.2016
28.04.2016
30.03.2016
11.02.2016
11.02.2016

Optimierungsmöglichkeiten bei Heizanlagen


Im Monat Februar muss in den meisten Landesteilen Südtirols noch geheizt werden: da liegt es auf der Hand, bei der eigenen Heizanlage nach Optimierungsmöglichkeiten zu suchen.

Das Einsparpotential durch die Optimierung einer Heizanlage ist meistens beträchtlich. Neben schlechter oder fehlender Dämmung an Rohrleitungen, fehlenden oder falsch eingestellten Thermostatventilen tragen nicht optimal auf das Gebäude und die Bewohner angepasste Regelungen in zuweilen in erheblichem Maß zur Energieverschwendung bei.

18.01.2016
18.01.2016

Jahr 2016 im Zeichen der Energie- und Stromeinsparung


Jeden Monat gibt die Verbraucherzentrale Südtirol (VZS) konkrete Spartipps zur Einsparung kostbarer Heizenergie und zur Reduzierung des Stromverbrauches. Als Motto gilt dabei: die beste Energie ist die, die gar nicht erst verbraucht wird.

Im Jahre 2016 möchte die Verbraucherzentrale den Bürgern dabei behilflich sein Heizenergie und Strom einzusparen. Auf diese Weise wird die Haushaltskasse der Familien entlastet und es steht mehr Geld für wichtigere Anschaffungen zur Verfügung.

like-512_0.png

like-512_0.png

Top