Wohnen - Bauen - Energie

Wohnen Bauen Energie

News

15.11.2022
15.11.2022

Für Kondominien und Miteigentümer sind wichtige Heizvorschriften eingeführt worden. Das Ministerialdekret des ehemaligen Ministers für den ökologischen Übergang (DM Nr. 383 vom 6. Oktober 2022, nach dem Amtsantritt der neuen Regierung wurde dieses Ministerium in "Ministerium für Umwelt und Energiesicherheit" umbenannt), Roberto Cingolani, hat neue Vorgaben für Erdgasheizungen eingeführt. Dies sind die Senkung um ein Grad der maximalen Heizwerte in der Wintersaison 2022/23 sowie die Verkürzung der Heizperiode um 2 Wochen.

27.10.2022
27.10.2022

Gibt es am freien Markt Sparpotentiale?

 

Diese Woche gab zum ersten Mal seit langem gute Nachrichten in Sachen Energie: der Gaspreis an der Börse ist unter 100 €/Mwh gesunken (im Vergleich zu 350€/Mwh vom August). Dennoch haben die angewandten Tarife im Vergleich zum Sommer eine deutliche Steigerung erfahren.

 

Kosten für eine Muster-Familie, Tarif „Geschützter Grundversorgungsdienst“

21.10.2022
21.10.2022

Verbraucherverbände und Zivilgesellschaft
fordern die Aufnahme von fünf grundlegenden und dringenden Punkten in die Regierungsagenda

 

Am 18. Oktober fand die nationale Versammlung der Verbraucherverbände statt, an der mehr als 4.000 Personen teilnahmen. Die Initiative stellt die Forderung an die Regierung dar, dringend Maßnahmen gegen die Preiserhöhungen bei Energie und Konsumgütern zu ergreifen.

18.10.2022
12.10.2022
12.10.2022

33. WohnbauMesse

im Waltherhaus Bozen
am 15. und 16. Oktober,
jeweils von 9 bis 18 Uhr

 

Am 15. und 16. Oktober findet im Waltherhaus in Bozen die 33. WohnbauMesse statt. Dabei informieren unabhängige Experten zum Thema Bauen, Wohnen und Sanieren. Verschiedene Fachbetriebe präsentieren die neuesten Errungenschaften im Bauwesen. Der Besuch der Messe ist kostenlos.

03.10.2022
03.10.2022

Energieteuerung und Inflation belasten Haushalte und Wirtschaft

 

Die nationalen Verbraucherverbände (Adiconsum, Adoc, Adusbef, Assoutenti, Casa del Consumatore, Cittadinanzattiva, Codacons, Codici, Confconsumatori, Federconsumatori, Lega Consumatori, MdC, Movimento Consumatori, Udicon, Utenti Tv und Verbraucherzentrale Südtirol) stellen erneut eine Reihe von Vorschlägen und Maßnahmen vor, welche die Regierung zur Eindämmung der hohen Lebenshaltungskosten und der Energiepreise ergreifen sollte.

22.09.2022
22.09.2022


Auch bereits angekündigte Änderungen dürfen nicht umgesetzt werden


Am 20. September wurde eine im August beschlossene Norm im Energiebereich schlagend: im Sommer war per Dekret verfügt worden, dass im Energiebereich bis 30. April 2023 keine einseitigen Vertragsänderungen mehr angewandt werden dürfen. Das Gesetzesdekret wurde gestern in Gesetz umgewandelt (sog. „decreto aiuti bis“, G.D. 115/2022, Art. 3), und somit wird die Vorgabe dauerhaft gültig.

04.08.2022
04.08.2022

Aktuelle Preissenkung macht Teuerung der letzten Monate nicht wett

 

Im Vergleich zum letzten Trimester ist die Tarif-Schätzung des geschützten Marktes für Strom um 16,6%, für Gas um ca. 19,5% gesunken. Diese Zahlen geben immer einen Wert für die nächsten 12 Monate an, und meistens ändert sich dann der effektiv zu bezahlende Preis (z.B. schätzte man im Frühjahr 2021 Strom-Kosten von 563,22 €/Jahr, während der effektive Preis 806,29 €/Jahr betrug).

Kosten-Schätzungen geschützter Markt (trimestral):

 

28.04.2022
22.03.2022
22.03.2022

VZS: Ratenzahlungen sind möglich!
ISEE für Boni auf 12.000 € erhöht

 

Die Verbraucher:innen werden noch für längere Zeit unter den starken Preiserhöhungen bei Strom- und Gas zu leiden haben. Viele haben Schwierigkeiten, das Familienbudget unter Kontrolle zu halten, und fragen sich, ob diese hohen Fixausgaben sie nun in eine finanzielle Notlage bringen werden.

10.03.2022
10.03.2022

Sparpotentiale sind zwar vorhanden, jedoch ist der Markt sehr intransparent

 

Lokale Maßnahmen zur Eindämmung der Energiepreise sind notwendig

 

Der Strompreis für die Südtiroler Haushalte ist seit 2020 um durchschnittlich 82% gestiegen, der Gaspreis um rund 92%. In Euro ausgedrückt, bedeuten diese Erhöhungen zusätzliche Ausgaben von 1.370 bis 1.500 Euro oder mehr pro Familie und Jahr – sofern die Preise auf dem aktuellen Niveau bleiben.

01.02.2022
01.02.2022

Die Teuerungen im Energiesektor machen den Familien zurzeit große Sorgen. Für einige von ihnen kommt Hilfe vom Staat, in der Form von Sozial-Boni für wirtschaftliche Notlagen. Dabei wurde der fürs Jahr zustehende Bonus angesichts der Teuerungen im ersten Quartal angehoben. Die Verbraucherzentrale Südtirol (VZS) fasst kurz zusammen, wie und unter welchen Bedingungen die Familien diese Sozial-Boni in Anspruch nehmen können.

 

Wer erfüllt die Voraussetzungen für die Sozialboni?

20.07.2021
15.07.2021
15.07.2021

Effektiver Schutz fängt bei einfachen Verhaltensregeln an

 

Ein effektiver Schutz gegen Einbrüche fängt bei einfachen Verhaltensregeln an: gekippte Fenster und Terrassentüren sind geradezu eine Einladung für Gelegenheitsdiebe und -Diebinnen. Die Verbraucherzentrale Südtirol gibt Tipps wie man den Einbrechern das Leben schwer machen kann.

11.06.2021
05.03.2021
05.03.2021

Seit 1. März 2021 gelten für einige Elektrogeräte neue Effizienzlabel. Das neue Energielabel verschafft mehr Überblick und erleichtert die Vergleichbarkeit.

Seit 1. März gibt es für Waschmaschinen, Waschtrockner, Geschirrspüler, Kühlgerät, Monitore und Fernsehgeräte ein neues EU-Energielabel. Ab November werden dann auch die Energielabel für Leuchtmittel angepasst. Erst nächstes Jahr folgen die Anpassungen für Klimageräte, Backöfen und Warmwasserbereiter.

04.03.2021
04.03.2021

Viele der neuen Bestimmungen im Haushaltsgesetz und in den damit verbundenen Steuerverordnungen betreffen Familien, Freiberufler und Unternehmen. Die Verbraucherzentrale Südtirol (VZS) stellt hier einige der wichtigsten Neuerungen für Verbraucher und Familien vor.

11.12.2020
11.12.2020

Aufgrund des starken Regens und der ausgiebigen Schneefälle kam es in der letzten Woche zu verbreiteten und andauernden Stromausfällen. Noch am Mittwoch waren über 2.500 Familien ohne Strom.

Automatische Ersatz-Zahlungen bei unangekündigten Ausfällen
Die betroffenen Personen haben bei längeren Ausfällen, auch im Falle höherer Gewalt, Anrecht auf eine Ersatz-Zahlung, wenn die Höchstzeiten für die Wiederherstellung der Stromlieferung überschritten werden.

14.10.2020
12.08.2020
09.06.2020
19.11.2019
19.11.2019

Aufgrund des starken Regens und der ausgiebigen Schneefälle kam es in der letzten Woche zu verbreiteten und andauernden Stromausfällen.

Die betroffenen Personen haben bei längeren Ausfällen, auch im Falle höherer Gewalt, Anrecht auf eine Entschädigung.

Eine automatische Entschädigung steht dann zu, wenn die eine Unterbrechung mehrere Stunden andauert. Die genaue Stundenanzahl hängt dabei von der Bevölkerungsdichte der jeweiligen Gemeinde ab:

19.11.2019
17.10.2019
17.10.2019

31. Wohnbaumesse im Waltherhaus Bozen

Am 19. und 20. Oktober 2019 findet im Waltherhaus in Bozen die Wohnbaumesse statt. Dabei informieren unabhängige Experten unbürokratisch zum Thema Bauen, Wohnen und Sanieren. Verschiedene Fachbetriebe präsentieren die neuesten Errungenschaften im Bauwesen. Der Besuch der Messe ist kostenlos.

09.10.2019
09.10.2019

Checkliste mit nützlichen Tipps für die kalte Jahreszeit


Bevor der Winter richtig loslegt, gilt es, im Haus und drumherum alles winterfest zu machen. Wer jetzt vorbeugt, muss später keine Schäden durch Stürme, Kälte, Eis, Schnee und Tauwasser befürchten. Die Checkliste von test.de zeigt, worauf Sie achten sollten.

Das Infoblatt der Verbraucherzentrale Südtirol (VZS) mit der praktischen Checkliste zeigt hilfreiche Tricks und Tipps für die kalte Jahreszeit, nach Themenbereichen geordnet.

07.06.2019
03.05.2019
08.02.2019
23.01.2019
23.01.2019

Wie die zuständige nationale Regulierungsbehörde ARERA vor einigen Wochen mitgeteilt hat, können KundInnen ab 1. Jänner 2019 auch für Gasrechnungen im Falle von erheblichen Verspätungen bei der Abrechnung, für die der Verkäufer oder der Verteiler verantwortlich sind, die Verjährung einwenden und lediglich jene in Rechnung gestellten Beträge bezahlen, die sich auf den Verbrauch der letzten zwei Jahre beziehen.

18.12.2018
18.12.2018

Erstmals Stromkuchen für alle Südtiroler BürgerInnen
VZS: Und er schmeckt!


Alle Familien erhalten laut Beschluss ab 2019 in ihrer Erstwohnung eine Vergütung für den Gratisstrom, den Konzessionäre großer Wasserableitungen dem Land oder bestimmten Verbrauchergruppen jährlich abtreten oder vergelten müssen. Dies als Gegenleistung dafür, dass sie das öffentliche Gut Wasser durch Stromproduktion nutzen dürfen. Grundlage für die Entlastung der Verbraucherhaushalte ist der Artikel 13 des Autonomiestatuts von 1972.

17.12.2018
04.10.2018
03.05.2018
20.04.2018
08.03.2018
15.11.2017
06.06.2017
11.05.2017
11.05.2017

Bis dato wurden die Kaminkehrerleistungen nach einer vorgegebenen Tarifordnung abgerechnet. In Zukunft wird der tatsächliche Arbeitsaufwand verrechnet.

Der Beruf der Kaminkehrer war einer der wenigen Ausnahmen, wo die Arbeitsleistung nicht nach tatsächlichem Aufwand, sondern nach einer vorgegebenen Tarifordnung abgerechnet wurde. Zwar stelle diese Preisvorgabe nur den Maximalpreis dar, dennoch wurde er in den meisten Fällen voll ausgeschöpft.

04.04.2017
29.11.2016
07.10.2016
15.12.2014
10.03.2014
10.03.2014

In den vergangenen Jahren hatte die VZS bereits mehrmals über nicht ganz “koschere” Verkaufspraktiken der Vertreter von Strom- und Gasfirmen gewarnt. Nun scheinen erneut – vor allem im Unterland – Vertreter die Haustüren abzuklappern, die sich im Namen von „Enel“ vorstellen, und den Abschluss von Strom und Gasverträgen vorschlagen (ohne klarzustellen, dass sie für „Enel Energia“, Gesellschaft am freien Markt, und nicht für „Enel Servizio Elettrico“, Inhaber der meisten Verträge in der Gegend, da Ex-Monopolgesellschaft, tätig sind).

Infos

Bevor der Winter richtig loslegt, gilt es, im Haus und drumherum alles winterfest zu machen. Wer jetzt vorbeugt, muss später keine Schäden durch Stürme, Kälte, Eis, Schnee und Tauwasser befürchten. Die Checkliste von test.de zeigt, worauf Sie achten sollten.


Dem Winter die kalte Schulter zeigen

Die Feuchtigkeit in Mauern und Böden, kann großen Schaden am Bauwerk verursachen. Die ersten Anzeichen sind meistens die Beeinträchtigung der Wohnqualität durch modrige Gerüche, Schimmelbildung oder bröckelnde Putzschichten. Meistens ist es nicht einfach die richtige Sanierungsmaßnahme zu finden. Oft führt erst die Kombination verschiedener Maßnahmen zum Erfolg.
 

Fast der gesamte in Südtirol benötigte Strom kommt von Wasserkraftwerken. Im Vergleich zu anderen Ländern wird er also aus weitgehend umweltfreundlichen Quellen hergestellt. Dies ist aber kein Grund, damit verschwenderisch umzugehen. Außerdem bedeutet Strom sparen gleichzeitig auch Geld sparen.

Damit der Stromverbrauch des eigenen Haushaltes bereits von vornherein so niedrig wie möglich gehalten werden kann, ist es notwendig bei der Anschaffung von Haushaltsgeräten auf einen möglichst geringer Verbrauch zu achten.
 

Links

Tests

20.12.2016
18.01.2017
28.04.2015
22.05.2015
08.03.2017
26.06.2015
13.07.2015
09.09.2015
24.11.2015
16.02.2016
19.04.2016
19.04.2016
26.05.2016
16.06.2016
18.07.2016
14.09.2016
14.10.2016
18.11.2013
30.01.2014
26.03.2014
25.02.2014
26.03.2014
26.03.2014
26.03.2014
20.05.2014
28.11.2014
02.03.2015
16.02.2012
01.03.2012
01.03.2012
01.03.2012
13.04.2012
30.05.2012
09.10.2012
10.10.2012
12.11.2012
12.02.2013
14.03.2013
28.05.2013
19.07.2013
10.10.2017
23.05.2017
14.09.2016
20.06.2017
20.06.2017
21.06.2017
16.11.2016
09.02.2010
07.04.2010
08.06.2010
09.09.2010
21.01.2011
25.01.2011
22.02.2011
10.03.2011
06.05.2011
08.07.2011
12.09.2011
16.03.2010
06.03.2017
26.09.2017
26.09.2017
26.09.2017
26.09.2017
Quelle
Dietrich
Auskünfte über den Notar
06.03.2017
06.03.2017
Quelle
Dietrich
Informazioni sul notaio
19.01.2017
01.06.2017
25.01.2016
22.03.2016
22.03.2016
22.03.2016
26.04.2016
02.10.2013
28.01.2014
28.01.2014
13.02.2014
23.05.2014
26.05.2014
26.05.2014
12.09.2014
04.02.2015
07.04.2015
05.04.2012
10.05.2012
10.05.2012
13.06.2012
29.06.2012
10.10.2012
07.01.2013
06.06.2013
04.10.2017
15.03.2017
13.07.2017
18.10.2017
27.04.2010
29.06.2010
07.06.2010
07.06.2010
01.07.2010
01.07.2010
27.10.2010
08.02.2011
09.05.2011
01.06.2011
16.11.2011
12.12.2011
27.11.2017
27.11.2017
27.11.2017
27.11.2017
11.05.2010
29.03.2011
14.07.2011
20.09.2013
28.11.2013
06.12.2013
11.02.2014
09.07.2014
23.02.2012
29.06.2012
17.07.2012
19.09.2012
21.11.2012
15.10.2013
23.03.2011
25.05.2011
21.09.2017
22.12.2015
17.12.2015
13.11.2015
12.10.2011
13.12.2011
07.02.2017
20.05.2015
21.03.2016
11.04.2016
16.09.2016
24.03.2014
11.07.2014
30.10.2014
10.04.2012
14.05.2012
12.11.2012
07.03.2013
08.05.2013
10.07.2013
06.07.2010
06.07.2010
07.09.2010
21.11.2011
31.10.2014
09.12.2014
07.11.2013
07.11.2013
07.11.2013
11.11.2013
29.11.2013
02.12.2013
09.01.2014
09.01.2014
05.02.2014
05.02.2014
17.02.2014
27.11.2012