Haftpflichtversicherungen

Infos

Welche Klauseln müssen unbedingt enthalten sein?

  • Versicherungssumme mindestens 2.000.000 Euro;
  • der prozentuelle Anteil der Arbeiten, die an andere Unternehmen weitergegeben werden (auch bei 100%);
  • die Versicherungsprämie als Einmalprämie für die gesamte Dauer der Arbeiten;
  • am Ende des Versicherungszeitraumes erlischt der Vertrag ohne Kündigungspflicht;

 

Was deckt diese Versicherung?

Die Bauherrenhaftpflichtversicherung deckt die zivilrechtliche Haftung des Bauherrren:

  • Wenn er als Auftraggeber von Sanierungs- und/ oder Neubauarbeiten sowie außerordentlicher Instandhaltungsarbeiten ausführen lässt, die Wohngebäude betreffen.
  • Wenn er selbst Sanierungs- und/ oder Neubauarbeiten oder außerordentlicher Instandhaltungsarbeiten durchführt, die Wohngebäude betreffen.


 

Was deckt die private Haftpflichtversicherung ab?

Die Haftpflichtversicherung deckt bis zum versicherten Höchstbetrag ersatzpflichtige Schäden, die der/die Versicherte oder seine/ihre Haushaltsmitglieder sowie Personen, die ständig in seinem/ihrem Haushalt leben, verursachen. Üblicherweise sind auch von Haushaltspersonal verursachte Schäden inbegriffen.

like-512_0.png

like-512_0.png

Top