Aktuelles

29.04.2021
„Länderübergreifender Verbraucherschutz in Europa: Die Musterfeststellungsklage der Verbraucherzentrale Südtirol gegen Volkswagen AG“    
27.04.2021
Verstärkte Verbraucherinformation und Verbraucherberatung
im Rahmen der Leistungsfähigkeit angepeilt    
26.04.2021
Als Intervallfasten wird eine Ernährung bezeichnet, bei der Ess- und Fastenperioden einander abwechseln. Dies kann in unterschiedlichen Rhythmen erfolgen. Am beliebtesten sind die Fastenpläne 16:8 oder 20:4 im Tagesrhythmus sowie 5:2 oder das alternierende Fasten im Wochenrhythmus. 16:8 bedeutet, dass man von den 24 Stunden eines Tages 16 Stunden lang fastet (z.B. zwischen 20 Uhr und 12 Uhr des Folgetages) und in den restlichen acht Stunden (z.B. zwischen 12 und 20 Uhr) nach Belieben isst. Bei der Variante 20:4 dauert die Fastenperiode 20 Stunden.
23.04.2021
   
     
Geschmacklich gut, aber häufig mit Schadstoffen belastet und intransparent in der Lieferkette: so lautet das Fazit aktueller Schokoladen-Tests. Die Verbraucherzentrale Südtirol informiert über die Ergebnisse sowie über Nachhaltigkeitssiegel. Die Milka Alpenmilch fiel in der Untersuchung von Öko-Test übrigens durch.
19.04.2021
Die Gartenkresse (Lepidium sativum) wird für ihr intensives senfartiges, leicht scharfes Aroma geschätzt. Verantwortlich dafür sind die enthaltenen Senföle, welche aus den Senfölglykosiden (Glukosinolaten) freigesetzt werden, wenn das Pflanzengewebe zerstört wird. Diese sekundären Pflanzenstoffe sind zudem sehr hilfreich für die menschliche Gesundheit, denn sie neutralisieren freie Radikale und unterstützen das Immunsystem.
16.04.2021
VZS: Einkommensgrenze muss angehoben werden –
viele Familien aufgrund Corona-Pandemie in wirtschaftlichen Schwierigkeiten
14.04.2021
Auch Telefonnummern wurden verbreitet – Konten und Karten im Blick behalten! Update zum 16.04.2021
Einige VerbraucherInnen fragen uns, warum wir auf eine ausländische Seite für die Kontrolle der betroffenen Daten verweisen. Die italienische Seite, welche diesen Dienst ebenfalls anbot, musste gemäß Auflagen des Garanten für Privacy den Dienst unterbrechen; die Entscheidung des Garanten scheint nicht wirklich nachvollziehbar.
12.04.2021
Einnutzungsrassen bei Nutztieren sind hochspezialisiert. So kommt beispielsweise das  speziell für die Milchproduktion gezüchtete Holstein-Rind auf eine Milchleistung von rund 8.000 kg pro Laktationsperiode, einzelne Spitzentiere auf über 15.000 kg. Die Fleischleistung ist jedoch gering, denn Holstein-Rinder sind mager. Ein Dilemma ist das vor allem für die männlichen Kälber, denn diese geben weder Milch noch sind sie für die Mast geeignet.
29.03.2021
Essen, Trinken und Genuss – hätten Sie's gewusst?
26.03.2021
VZS: gute Angebote verfallen nicht so schnell!
Vergleichbarkeitstabelle spricht Klartext Der “geschützte Markt” endet für HaushaltskundInnen erst am
1. Jänner 2023  
22.03.2021
Schaf- und Ziegenmilch riechen und schmecken anders als Kuhmilch. Das verdanken sie ihrem Gehalt an bestimmten Fettsäuren, namentlich an Caprinsäure (umgangssprachlich „Bocksäure“) und verzweigtkettigen Fettsäuren.
18.03.2021
Die Tipps der VZS – Steuerleitfaden aktualisiert   Mittlerweile hat der Superbonus 110%, wie die anderen Steuerbegünstigungen für Renovierungen, auch hierzulande ziemlich verbreitet Fuß gefasst.
15.03.2021

„Alleine hätte ich das nie geschafft …“

Jährlich zum Weltverbrauchertag, dem 15. März (heuer dem Kampf gegen Plastik-Verschmutzung gewidmet, #NOPLASTICPOLLUTION), zieht die Verbraucherzentrale Südtirol Bilanz über ihre Tätigkeit im abgelaufenen Jahr. Im Ausnahmejahr verzeichneten wir insgesamt leichten Rückgang der Kontakte (das Verbrauchermobil und der V-Markt mussten viele Wochen lang pausieren), aber eine Zunahme der Beratungsfälle.
10.03.2021
10 Preise zu 100.000 Euro werden ausgelost
VZS: Überblick über die Ausgaben nicht verlieren!  
09.03.2021
VZS und Handelskammer stellen bei Online-Treffen den Dienst für Südtiroler Firmen vor   Am Freitag haben die Handelskammer Bozen und die Verbraucherzentrale Südtirol (VZS) den Südtiroler Firmen den Schlichtungs-Service Onlineschlichter.it vorgestellt.
05.03.2021
Seit 1. März 2021 gelten für einige Elektrogeräte neue Effizienzlabel. Das neue Energielabel verschafft mehr Überblick und erleichtert die Vergleichbarkeit. Seit 1. März gibt es für Waschmaschinen, Waschtrockner, Geschirrspüler, Kühlgerät, Monitore und Fernsehgeräte ein neues EU-Energielabel. Ab November werden dann auch die Energielabel für Leuchtmittel angepasst. Erst nächstes Jahr folgen die Anpassungen für Klimageräte, Backöfen und Warmwasserbereiter.
04.03.2021
Viele der neuen Bestimmungen im Haushaltsgesetz und in den damit verbundenen Steuerverordnungen betreffen Familien, Freiberufler und Unternehmen. Die Verbraucherzentrale Südtirol (VZS) stellt hier einige der wichtigsten Neuerungen für Verbraucher und Familien vor.
02.03.2021
VZS: so können VerbraucherInnen Fehler reklamieren   In den letzten Monaten sind bei der Verbraucherzentrale Südtirol zahlreiche Beschwerden von VerbraucherInnen in Bezug auf das Cashback-Programm eingegangen. Nicht wenige VerbraucherInnen beklagten dabei die fehlende Registrierung einiger Bewegungen auf der App des Cashback-Programms, IO.
01.03.2021
Für Olivenöl der beiden Güteklassen nativ extra (extra vergine) und nativ (vergine) ist in der Europäischen Union die Angabe der Herkunft verpflichtend vorgeschrieben. Dabei wird – je nach Ursprung – entweder der betreffende EU-Mitgliedstaat oder die Europäische Union oder das Drittland, also ein Land außerhalb der Europäischen Union, angegeben.

like-512_0.png

like-512_0.png