Projekt "Energie - wir verschaffen Ihren Rechten Gehör"

"Energie: wir verschaffen Ihren Rechten Gehör"

Projekt zur Information und Beratung der KonsumentInnen in den Bereichen Strom und Gas

 

en

 

Energie: wir verschaffen Ihren Rechten Gehör

Die Initiative “Energie: wir verschaffen Ihren Rechten Gehör” ist ein Gemeinschaftsprojekt von 17 Verbraucherorganisationen (ADOC, Adiconsum, Associazione Utenti dei Servizi Radiotelevisivi, Assoconsum, Assoutenti, Casa del Consumatore, Cittadinanzattiva, Codacons, Codici, Confconsumatori, Federconsumatori, Lega consumatori, Movimento Consumatori, Movimento difesa del Cittadino, Udicon e Unione Nazionale Consumatori und Verbraucherzentrale Südtirol), welches gemäß Verordnung der Aufsichtsbehörde für Strom und Gas (AEEG) von der Ausgleichskasse im Energiesektor finanziert wird.
 

Infoschalter und Informationskampagne

Ziel der 26 nationalweit vorgesehenen Infoschalter ist die Beratung der EndverbraucherInnen von Energie- und Gasleistungen im Falle von Problemen, sowie in den Bereichen:

  • Orientierung in Bezug auf die verschiedenen Angebote;
  • Gewährung oder Beibehaltung des Energiebonusses;
  • Unterstützung im Falle von Problemen mit dem eigenen Anbieter;
  • Energiesparen und nachhaltiger Energiekonsum.

Die Informationsinitiativen werden durch lokale Veranstaltungen und über das Internet, insbesondere die Sozialen Medien, durchgeführt.

App für iPhone und iPad
Den NutzerInnen steht eine eigene App für iPhone und iPad zur Verfügung, welche Zugang zu verschiedenen Diensten bietet:

  • Liste aller Projekt-Schalter mit vereinfachter Kontakaufnahme zum nächstgelegenen Schalter;
  • F.A.Q. Bereich mit Fragen und Antworten zu den häufigsten Fällen;
  • Zugang zu einem Bereich, welcherder aktuellen Gesetzgebung im Bereich Energie gewidmet ist, welcher den KonsumentInnen die Möglichkeit bietet, die Vorschriftsmäßigkeit der Angebot direkt auf dem Handy zu überprüfen.


Um die Liste der aktiven Schalter auf nationalem Gebiet einzusehen, um Apps herunterzuladen oder für weitere Informationen zum Projekt und den Veranstaltungen, siehe www.energiadirittiavivavoce.it.


Projekt finanziert durch den Beitrag der Aufsichtsbehörde für Strom und Gas (AEEG).

PQS 2016