Verkehr und Kommunikation

Verkehr Kommunikation

News

31.03.2017
24.03.2017
24.03.2017

Preis-Leistungsverhältnis schwankt bis zu 1.300%
Im Schnitt zahlen VerbraucherInnen im Monat um 60% mehr als die Werbung verspricht

Es ist für VerbraucherInnen oft schwierig, das für sie beste Angebot für Festnetz und Internet zu finden. Die Verbraucherzentrale Südtirol (VZS) hat die im Februar 2017 verfügbaren Angebote genauer unter die Lupe genommen. Es gibt verwirrend viele Angebote am Markt, und es fehlt zum einen an Transparenz, und zum anderen an brauchbaren Instrumenten, um diese und die jeweiligen Dienste vergleichen zu können.

17.03.2017
17.03.2017

Europäischer Gerichtshof verbietet kostenpflichtige Nummern bei Beschwerde-Hotlines

Von vielen VerbraucherInnen wird berichtet, dass beim Anruf von Kundenhotlines sehr hohe Kosten anfallen würden. Die KäuferInnen sind jedoch fast gezwungen diese Nummern anzurufen, da eventuell anfallende Probleme, welche das Produkt oder den Service betreffen, sich meist nur über das Unternehmen und dessen Hotline lösen lassen.

24.02.2017
24.02.2017

VZS: Vorsicht, wenn nach persönlichen Daten gefragt wird!
 

Nahezu täglich stören uns mehr oder weniger aufdringliche Televerkäufer mit Anrufen über Fixnetz und Handy, um uns – so scheint es – das gesamte Leben neu auszustatten. Und statt Freizeit genießen und ausspannen sind plötzlich wirtschaftliche Kaufentscheidungen angesagt.

22.02.2017
22.02.2017

VZS erhebt die Preise und stellt Unterschiede von bis zu 34% zwischen den Südtiroler Fahrschulen fest

 

Ein wesentlicher Faktor bei der Fahrschul-Wahl sind bei angehenden Fahrschülern meist die Kosten, da die meisten 18-jährigen noch nicht über große finanzielle Rücklagen verfügen, bzw. der Führerschein oft auch von den Eltern zum 18. Geburtstag gesponsert wird und daher nicht zu viel kosten soll.

06.02.2017
21.07.2016
10.06.2016
05.10.2015
05.10.2015

Entscheidung der Aufsichtsbehörde für Wettbewerb und Markt (AGCM)


Die Unterzeichnung des Vertrags ist eine grundlegende Voraussetzung für die Gültigkeit der Verträge: nach Meldung der Verbraucherzentrale Südtirol (VZS) wurden H3G und Sky zu einer Strafe von 100.000 Euro verurteilt.

H3G Spa und Sky Italia srl schlossen die Verträge weiterhin nach “alter Manier” ab, also gab es nur eine Aufzeichnung eines Telefongesprächs als Vertragsgrundlage.

Infos

Gegen steigende Benzinpreise kann man eigentlich nur zweierlei tun: weniger fahren und sparsamer fahren.

Sparsam fahren ist aber nicht nur gut für die Geldtasche, vom sparsamen Fahren profitieren auch Motor und Umwelt.

Sparsam fahren ist eine Frage der Gewöhnung, das heißt, um beim Autofahren Geld zu sparen, müssen wir den Fahrstil oder zumindest einige unserer Fahrgewohnheiten ändern.

like-512_0.png

like-512_0.png

Top