Aktuelles

22.08.2019

Das Vermögen ist gleich Null, die AnlegerInnen schauen durch die Finger: wie war dies möglich?

VZS: was gedenkt die Post zu tun?

Die Geschichte der “Geldvernichtungsmaschinerie” ist erneut um ein Kapitel reicher – zum wiederholten Mal sind die von den SparerInnen anvertrauten Gelder in Rauch aufgegangen. Das Ganze beginnt im Herbst 2005, als die Post an ihren rund 14.000 Schaltern die Quoten zu je 2.500 Euro des Fonds „Obelisco“ der Investire SGR platziert, und in Summe 172 Millionen Euro von den SparerInnen erhält.
19.08.2019
An schwülen Sommertagen ist es warm und feucht: Schimmelpilze finden beste Bedingungen vor. Brot ist daher in dieser Jahreszeit besonders anfällig für Schimmelbildung.
13.08.2019
Von Mai bis Juli fotografierte Apple auch in Südtirol Straßen und Häuser. Ob die Fotos veröffentlicht werden, steht nicht fest. Dennoch bietet Apple die Möglichkeit zum Widerspruch. Wir bieten einen Mustertext.   Das Wichtigste in Kürze:
12.08.2019
Essen, Trinken und Genuss – hätten Sie's gewusst?
Die Wassermelone ist mit den Kürbissen verwandt und – obwohl sie bis zu 15 Kilogramm schwer werden kann – eine Beerenfrucht.
09.08.2019

Sanierung und/oder Erdbebenbonus:

Direkter Rabatt auf den Rechnungsbetrag für Öko- und Erdbebenbonus Mit der Verordnung der Agentur der Einnahmen vom 31. Juli 2019 ist die Bestimmung des Wachstumsdekrets (GD Nr. 34/2019) wirksam geworden, das es den Begünstigten von energetischen Sanierungsmaßnahmen (Öko-Bonus) und Maßnahmen zur Reduzierung des Erdbebenrisikos (Erdbebenbonus) ermöglicht, einen Rabatt direkt auf den Rechnungsbetrag des Lieferanten zu erhalten.
07.08.2019
Wer im Ausland am Geldautomaten Geld abheben will, erhält oft das Angebot, den Betrag gleich in die Heimatwährung umzurechnen. Der Tourist verliert damit Geld – der Wechselkurs ist meist viel schlechter als der Kurs, mit dem die Hausbank abrechnet. Doch die Kostenfallen lauern nicht nur beim Geldabheben, auch beim Auschecken aus Hotels, im Restaurant, beim Tanken, Einkaufen oder Onlinebezahlen sind Reisende den Tricks ausgesetzt. Sowohl bei der Kreditkarte als auch bei der Bankomatkarte (Debit-Card) sollten sie sich nicht zur Sofortumrechnung verleiten lassen.
05.08.2019
Wenn es heiß ist, gibt der Körper über den Schweiß deutlich mehr Flüssigkeit ab als gewöhnlich – übrigens auch bei körperlicher Anstrengung. Diese Wasserverluste kann und sollte man ausgleichen, indem man mehr trinkt als die üblicherweise empfohlene Menge von 1,5 bis zwei Litern täglich.
02.08.2019
Verwaltungsgericht: Höhenbegrenzer sind nicht erlaubt!
Das Regionale Verwaltungsgericht Trentino-Südtirol hat im Frühjahr 2019 geurteilt, dass die Höhenbegrenzer auf dem Parkplatz vor dem „Haus des Apfels“ in Terlan nicht zulässig sind und daher entfernt werden müssen.
Mit diesen Höhenbegrenzern sollte die Zufahrt zum Parkplatz für Fahrzeuge mit einer Höhe von mehr als 2,10m verhindert werden. Ein Teil des Parkplatzes war exklusiv für Autos reserviert, und Campingfahrzeuge waren von der Nutzung komplett ausgeschlossen worden.
30.07.2019
Innenministerium: Inhalt der Norm fehlt, es werden keine Strafen ausgestellt
Stichtag war der 1. Juli 2019; ab diesem Datum müssten alle Kindersitze mit einer Vorrichtung ausgestattet sein, die verhindern soll, das die Kinder im Auto vergessen würden.
29.07.2019
Essen, Trinken und Genuss – hätten Sie's gewusst?
„Quetschies“, also Obstpürees in Quetschbeuteln aus Kunststoff, sind optisch sehr ansprechend gestaltet und mit Saugvorrichtung und Schraubverschluss optimal für unterwegs geeignet. Kein Wunder, dass besonders Eltern von Säuglingen und Kleinkindern sie gerne kaufen.
26.07.2019
Sparkasse lässt sich nicht ins Schiedsgerichtsverfahren ein

Verbraucher erhält 2.000 Euro zurück
Seit einiger Zeit gibt es bei Streitfällen mit Banken und Finanzierungsgesellschaften die Möglichkeit der außergerichtlichen alternativen Streitbeilegung. Das Verfahren wird vor dem Bankenschiedsgericht, dem Arbitro Bancario Finanziario, ausgetragen. Die BankkundInnen, die auf eine schriftliche Beschwerde bei ihrer Bank keine oder eine nicht zufriedenstellende Antwort erhalten haben, können vor dem Schiedsgericht gegen diese Rekurs einreichen.
24.07.2019
Wie kann man den effektiven Kilometerstand herausfinden?
Die Marktaufsichtsbehörde (Autorità garante della concorrenza e del mercato, kurz AGCM) berichtet über zahlreiche Meldungen von VerbraucherInnen, die in den letzten Jahren unfaire Handelspraktiken der Autohändler, und zwar in Bezug auf vermeintliche Manipulationen der Kilometerzähler von zum Verkauf angebotenen Gebrauchtwagen beklagt haben.
22.07.2019
Essen, Trinken und Genuss – hätten Sie's gewusst?
19.07.2019
In diesen Tagen hat der Staatsrat die Rekurse der Anbieter Fastweb, Vodafone und Windtre abgelehnt; somit werden die von der Aufsichtsbehörde für den Telefoniebereich AGCoM erlassenen Beschlüsse effektiv. Dennoch ist die Angelegenheit leider immer noch nicht geklärt. Den Stand der Dinge und unsere Tipps lesen Sie hier: >> http://www.espertoconsumatori.info/folgeseite.php?lang=de&id=516  
19.07.2019
130 Personen haben im letzten Jahr das Abkommen zwischen Verbraucherzentrale und Notariatskammer Bozen in Anspruch genommen
Im Zuge der letzten Jahre haben die BeraterInnen der Verbraucherzentrale Südtirol (VZS) eine stetig steigende Nachfrage von Rat und Hilfe in Erbschaftsfragen registriert. Seit 2012 gibt es für die BürgerInnen die Möglichkeit, eine kostenlose Erstberatung durch einen Notar zu erhalten. Möglich ist dies dank einem Abkommen, das die Verbraucherzentrale und die Notariatskammer Bozen unterzeichnet haben.
17.07.2019
Die Tipps der Experten von onlineschlichter.it
Viele kaufen mittlerweile online. Das Angebot ist mehr als nur weitläufig, und man kann alles finden und erwerben. Doch manchmal ist man vor soviel Vielfalt auch etwas verunsichert – wie kann man als VerbraucherIn wissen, ob ein Onlineshop zuverlässig ist? Mit einigen einfachen Tipps kann man die Risiken auf ein Minimum beschränken. Aus der Erfahrung von Onlineschlichter.it, der auf Online-Streitfälle spezialisierten Schlichtungsstelle, haben wir die besten Tipps unserer Experten zusammengefasst.
15.07.2019
Essen, Trinken und Genuss – hätten Sie's gewusst?
Wasser in die Karaffe füllen, durch den Filter abfließen lassen und danach das gefilterte Wasser trinken: spezielle Wasserfilterkaraffen werden zum Filtern von Leitungswasser verwendet. Laut den Angaben der Hersteller werden dadurch Mineralien wie Magnesium und Calcium sowie auch geschmacksstörende Stoffe wie Chlor entfernt und der Wasserhärtegrad reduziert.
11.07.2019
Im Schnitt fünfmal so teuer wie frischer Salat!
Abgepackte Salate aus dem Kühlregal sind praktisch, sind sie doch bereits gewaschen. Untersuchungen zeigen aber, dass die Produkte nicht selten mit Keimen belastet sind. Die Verbraucherzentrale Südtirol (VZS) hat zehn verschiedene Salate zur mikrobiologischen Untersuchung ins Labor geschickt. Der Großteil der Produkte ist gesundheitlich unbedenklich, bezüglich der Gesamtkeimzahl und dem Gehalt an Schimmelpilzen gibt es zum Teil noch Verbesserungsbedarf.
03.07.2019
Am Freitag fällt in vielen Orten Südtirols der Startschuss für den Sommerschlussverkauf. Die Verbraucherzentrale Südtirol (VZS) möchte daran erinnern, dass aus diesem Anlass die Preise, nicht aber die Verbraucherrechte herabgesetzt werden dürfen.

like-512_0.png

like-512_0.png

Top