Aktuelles

07.12.2022
Am 9. Dezember 2022 bleiben unsere Büros geschlossen. Wir sind am Montag, 12.12.2022 ab 9.30 wieder für Sie geöffnet.
05.12.2022


"Kaufen auch Sie bitte eine Weihnachtskarte für Kinder im Kriegsgebiet ...”

Die Weihnachtsvorbereitungen laufen auf Hochtouren und Familien in ganz Südtirol sind in der Adventszeit milde und großzügig gestimmt. Dies wiederum lockt professionelle Fundraiser an, die teilweise zu manipulativen Methoden greifen, um den Bürger:innen eine Spende – oder gar ein Abo zu entlocken. Vorsicht ist angebracht.
30.11.2022
Abends wird es früher dunkel, die Temperaturen sinken und in den Wohnungen liegt der Duft von Weihnachtsplätzchen. Es wird mehr geheizt, beleuchtet, gekocht, gebacken und dies alles hat am Ende seinen Preis. In der Adventszeit steigt in vielen Haushalten der Energieverbrauch auf ein Jahreshoch. Kein Wunder, man verbringt einen Großteil seiner Zeit in den warmen Wohnräumen. Die Weihnachtsvorbereitungen laufen auf Hochtouren. In der kalten Jahreszeit wird generell mehr gekocht.
28.11.2022
Die Tipps der VZS für die VerbraucherInnen – Vorsicht ist angebracht!  
25.11.2022
Die Stichproben-Erhebung der VZS und EVZ  
22.11.2022
Die Fachschule Laimburg ist die erste Verbraucherschule Italiens  
21.11.2022
Ernährung neu denken – RI-NUTRI – Ripensare la nutrizione  
17.11.2022
In Ägypten findet aktuell die Weltklimakonferenz statt, bei der es vor allem um die Umsetzung des Abkommens von Paris geht. Wir haben uns schon seit längerem mit der Frage auseinandergesetzt, wie man den eigenen Alltag klimafreundlicher gestalten kann. Hier finden Sie unsere Tipps zu Alltag, Mobilität und Klimaschutz mit Messer und Gabel.  
15.11.2022
Für Kondominien und Miteigentümer sind wichtige Heizvorschriften eingeführt worden. Das Ministerialdekret des ehemaligen Ministers für den ökologischen Übergang (DM Nr. 383 vom 6. Oktober 2022, nach dem Amtsantritt der neuen Regierung wurde dieses Ministerium in "Ministerium für Umwelt und Energiesicherheit" umbenannt), Roberto Cingolani, hat neue Vorgaben für Erdgasheizungen eingeführt. Dies sind die Senkung um ein Grad der maximalen Heizwerte in der Wintersaison 2022/23 sowie die Verkürzung der Heizperiode um 2 Wochen.
14.11.2022
Ernährung neu denken – RI-NUTRI – Ripensare la nutrizione  
07.11.2022
Ernährung neu denken – RI-NUTRI – Ripensare la nutrizione  
04.11.2022
Zahlen Verbraucher beim online shoppen je nach Uhrzeit, Standort oder Endgerät verschiedene Preise?  
02.11.2022
Ernährung neu denken – RI-NUTRI – Ripensare la nutrizione  
27.10.2022
Gibt es am freien Markt Sparpotentiale?   Diese Woche gab zum ersten Mal seit langem gute Nachrichten in Sachen Energie: der Gaspreis an der Börse ist unter 100 €/Mwh gesunken (im Vergleich zu 350€/Mwh vom August). Dennoch haben die angewandten Tarife im Vergleich zum Sommer eine deutliche Steigerung erfahren.   Kosten für eine Muster-Familie, Tarif „Geschützter Grundversorgungsdienst“
26.10.2022
Verbraucher:innen können bis Jahresende
über Online-Plattform ansuchen   Auf der Website des Ministeriums für Arbeit und Sozialpolitik (Ministero del Lavoro e delle Politiche Sociali) wurde die Plattform aktiviert, die es ermöglicht, den mit dem sog. „Aiuti-Dekret“ (GD Nr. 50/2022) eingeführten „Transportbonus“ zu beantragen. Damit können Berechtigte einen Zuschuss von bis zu 60 Euro für den Kauf von Abonnements des öffentlichen Nahverkehr erhalten.
24.10.2022
Ernährung neu denken – RI-NUTRI – Ripensare la nutrizione  
21.10.2022
Verbraucherverbände und Zivilgesellschaft
fordern die Aufnahme von fünf grundlegenden und dringenden Punkten in die Regierungsagenda   Am 18. Oktober fand die nationale Versammlung der Verbraucherverbände statt, an der mehr als 4.000 Personen teilnahmen. Die Initiative stellt die Forderung an die Regierung dar, dringend Maßnahmen gegen die Preiserhöhungen bei Energie und Konsumgütern zu ergreifen.
20.10.2022
So verlieren Sie nicht den Überblick!  
18.10.2022
Mini-Photovoltaikanlagen können eine Lösung für die etwas kleinere Brieftasche sein. Sie sind kostengünstig in der Anschaffung und bei gezielter Nutzung rechnen sie sich schon nach wenigen Jahren.

17.10.2022

Ernährung neu denken – RI-NUTRI – Ripensare la nutrizione

  2040 werden neun Milliarden Menschen auf der Erde leben, weitere 15 Jahre später werden es zehn Milliarden sein. Taugt das globale Ernährungssystem für die Zukunft? Können alle Menschen gut ernährt und die benötigten Nahrungsmittel umwelt- und sozialverträglich produziert werden?

like-512_0.png

like-512_0.png